Fotos 2017/18


Lesenswertes aus LandFrauenfeder

- mit Beiträgen unserer Landfrauen

   Fenna Bus und

   Hildegard Kuhr

 70 Jahre LandfrauenVerband Weser/Ems
Landfrauentag 2018 - Oldenburg

Bevor es in die Weser/Ems Hallen in Oldenburg zum diesjährigen Landfrauentag gind, besichtigte ein Bus voller Landfrauen aus der Grafschaft Bentheim die Firma "piccoplant" in Oldenburg. Hier erführen wir von Gesachäftsführerin Fr. Elke Haase wie moderner Gartenbau mittels Mikrovermehrung funktioniert. Das Ergebnis sind absolut gesunde, viren-und bakterienfreie Pflanzen.
Mehr unter www.fliedertraum.de
Nachmittags erlebten dann ca 700 Landfrauen und Ehrengäste ein bunt gemixtes Programm: Begrüßung durch Ina Janhsen (Vorsitzende LansFrauenVerband Weser-Ems), Grußworte von Brigitte Scherb (dlv-Präsidentin), Lars Reckermann (Chefredakteur Nordwest-Zeitung), Verleihung des Dora-Garbade-Preises durch Dr. Bernhard Skupin (Enkel von Frau Garbade), Prämierung Schreibwettbewerb, Verlosung vom Förderverein VWFL. Heiter führte Allround-Talent Annie Heger mit Vanessa Maurischat (Klavier) durch den Nachmittag.



Schmuck aus Silberbesteck

In der Schule Achterberg durften wir Landfrauen Westenberg die Goldschmiede Cutlery Art (Frank und Steffi Meinardus) begrüßen. Es ist schon erstaunlich was für tolle Kunststücke aus Silberbesteck gefertigt werden können. Viele Landfrauen hatten alte Besteckteile dabei und können sich nach persönlicher Beratung auf schöne Schmuckstücke freuen.



Erntedankfest

Zur Erntedankfeier luden in diesem Jahr die Landfrauen aus Brandlecht-Engden-Hestrup ins Landgasthaus Waldeck ein. Humorvoll berichtete Frau Dette Zingler über das Alltagsgeschehen als Gästeführerin aus Dötlingen.



Back- und Mühlenfest 2018

Ein gelungenes Fest erlebten die zahlreichen Besucher von Nah und Fern beim Back- und Mühlenfest in Gildehaus.

Die Landfrauen der Westenberger Butter-, Kreativ-, Handarbeit-, und Spinn und Webgruppe zeigten  und erklärten Interessierten altes Handwerk. Herbstliche Floristik fand sehr guten Absatz.

Reichlich Interesse, besonders auch bei Kindern, fand mal wieder die Apfelpresse. Der leckere Apfelsaft wurde gerne sofort getrunken oder für zu Hause mitgenommen.

Gemeinsam mit den Sieringhoeker Landfrauen gab es das schon am frühen Vormittag gut besuchte Cafezelt mit leckeren Kuchen und die Schlange am Reibekuchenstand wurde erst am späten Nachmittag  weniger.

Ebenfalls konnten selbstgemachte Marmeladen, darunter auch außergewöhnliche Kreationen, erworben werden.

 

 



Apfelsaftpresse im Einsatz

Zum Jubiläum der Kita Löwenzahn haben wir den Einsatz der Apfelpresse geschenkt. Am Großelternnachmittag wurde das Geschenk eingelöst. Groß und Klein hatten viel Spaß bei der herstellung des leckeren Apfelsaft. Der Verkaufserlös erfüllt sicherlich einen Wunsch der Kinder und Erzieher.



Fahrradtour

29 Landfrauen erlebten eine toll organisierte Radtour (50 km).  Über Waldseite, um Denekamp herum, mit Kaffeepause in Singraven, durch eine landwirtschaftlich schöne Umgebung und am Kanal entlang führten Fenna Bus, Hanni Briem und Fenni Sackbrock (alles Vertrauensfrauen) die Gruppe zum Abschluss in den Landgasthof "Waldeck" zum Schlemmerbüfett. Allein das Wetter wollte nicht so ganz mitspielen, konnte die gute Stimmung aber nicht trüben.



"Frech, wild und wunderbar" sind laut Ina Janhsen,1.Vorsitzenden der Landfrauen Weser/Ems, Frauen auf dem Lande. "Wild, wunderbar und ein bißchen frech" haben wir unser 60 jähriges Vereinsjubiläum mit vielen Landfrauen und geladenen Gästen gefeiert. Über die Grußworte der Wertschätzung von Bürgermeister Dr. Pannen, Ina Janhsen, der Kreisvorsitzenden Johanne Kampert und dem spontanen Geburtstagsständchen der Pastoren der ev.ref. Kirchengemeidne Gildehaus haben sich der Vorstand und die Mitglieder sehr gefreut.
Die Bauchrednerin Susanne mit Spaßvogel Henry so wie das Tuniertanzpaar Isabell und Timo zogen die Gäste mit ihren Darbietungen in ihren Bann. Bevor eine kleine aber feine Tombola den offiziellen Teil beendete wurden die Sieger des Sonnenblumenwettbewerbs bekannt gegeben. Die höchste Sonnenblume hat eine stolze Höhe von 4,65 Metern erreicht. Die drei Erstplatzierten durften sich über Sachpreise freuen. DJ Albert wusste danach die Gäste auf die Tanzfläche zu bringen und es wurde noch lange "FRECH; WILD UND WUNDERBAR" gefeiert.


LandFrauen Kult(ur) 2018

Rund 180 Landfrauen, davon 18 Mitglieder des LFV Westenberg folgten dem Ruf des Kreisvorstand zur Sternfahrt zum NINO Hochbau. Die Teilnehmer erwartete ein buntes Rahmenprogramm mit Zauberei Heinz Siemering und Darbietungen der  Landfrauenvereine. Im Rahmen der Veranstaltung wurden Heike Butke, Frieda Gröttrup und Henriette Kronemeier gebührend aus dem Kreisvorstand verabschiedet.

Frau Ina Janhsen (Verbandsvorsitzende Weser/Ems) und Annelene Ewers ( Bezirksvorsitzende Emsland/Grafschaft Bentheim) stellten sich den Zuhörerinnen vor und überbrachten Grußworte.



Der Landwirtschaftlichen Ortsverein Gildehaus, mit Unterstützung von Fr. Johanna Grönloh (Landwirtschaftlicher Kreisverein) hat das Lehrerkollegium der Realschule Bad Bentheim zu einer Radtour mit Hofbesichtigung eingeladen. Landfrauen aus aus den LF Vereinen Westenberg und Sieringhoek begleiteten die Tour unterstützend. Das erste Ziel war der Eier-Biohof Diekmann in Quendorf. Nach der Kaffeepause mit leckerem Kuchen startete die Gruppe bei tropischen Temperaturen Richting Milchbetrieb Holger Bus in Waldseite. Bei den Führungen durch die Betriebe erfuhren die Teilnehmer viel über Ablauf und Belange der modernen Landwirtschaft. Den Abschluss bildete ein gemeinsames Grillen mit gemütlichem Austausch.



Ausflug mit den Vertrauens- und Fachfrauen

 

„Bürgersfrau Herma“, (Gislinde Holke) in liebevoll geschneiderter Grafschafter Tracht, nahm uns mit auf eine Reise in die gute alte Zeit um 1900. Es wurde über eine damals bevorstehende, prunkvolle Hochzeit geplaudert, aber auch das karge Leben der einfachen Arbeiter entfaltete  sich vor dem inneren Auge unserer Landfrauen. Der rund eineinhalbstündige Dorfspaziergang musste wegen des Gewitters kurzfristig umorganisiert werden. Kurzerhand nahm uns Bürgersfraue Herma  mit bildlicher Vorstellungskraft auf unterhaltsame Tour. Den Abschluss bildete ein leckeres Fingerfood Büfett in der Villa Kunterbunt.




Ferienpass-Aktion:

Kochen mit Kindern

Sehr gut angenommen wurde die Ferienpass Aktion "Kochen mit Kindern". Dabei waren Jungen fast in gleicher Zahl beteiligt wie Mädchen. PRIMA, Jungs ! In jeweils einer Vor- und Nachmittagsgruppe ging es über die Stempel auf dem Ei und Wissenswertes über das Ei zu Eier kochen. Unter Anleitung der Helferinnen rund um Marion Schultwessel kreierten die Kids Chicken-Wraps, Nudelauflauf, Ofenpfannkuchen, Amerikaner und viels mehr. Auch das Tisch decken und Abwaschen gehörten natürlich dazu.



 Weinprobe-Grillen- Fotos Rheinwochenende

Über 50 Landfrauen verbrachten bei herrlichstem Sommerwetter einen gemütlichen Sommerabend. Friedhild Füser berichtete vom Seminar in Bassum " Leben und Wohnen im Alter". Viel  erfuhren die Teilnehmerinnen über diverse Weine und kosteten ihn natürlich. Die Grillmeister Hermann und Torsten versorgten alle mit Leckerem vom Grill. Salate unserer Landfrauen rundeten das Speisenangebot ab. Die CD Schau von Aloys ließ die Erinnerung an unsere gelungene Fahrt an den Rhein wieder hoch leben. 

Eine Landfrau konnte sich über Freikarten für das GOP in Münster freuen, diesen Gutschein hatte der Vorstand unter einen der Stühle versteckt.



Sutter`s Landhaus in Gensingen

Rheinwochenende

Drei Tage genossen 39 Landfrauen ein entspanntes lustiges Wochenende in Sutter`s Landhaus in Gensingen. Ein informatives abwechslungsreiches Ausflugsprogramm machte dieses Wochenende zu einem Höhepunkt im Jubiläumsjahr. Dankeschön an die Familie Laubenstein für das leckere Abendessen mit Weinprobe, den Gästeführern in Mainz und hier besonders beim ZDF :-) !!! Danke für das einmalige Erlebnis! Ein ganz besonderer Dank geht an unsere beiden männlichen Begleiter - Busfahrer Ingo und Aloys - ihr Beiden ward das Sahnehäubchen dieser Tour.



Ausflug "Natura Gard"

In Ibbenbüren besuchten 21 Landfrauen den "Natura Gart Park". Bei einer Führung erfuhren wir Wissenswertes und Interessantes über diese sehr ansprechende Anlage. Viele Sitzgelegenheiten luden anschließend zum verweilen ein. Mit einem gemeinsamen Abendimbiss in der Villa Kunterbunt in Gildehaus ließen wir Landfrauen den Abend ausklingen.



Typ- und Stilberatung

Super Abend mit Frau Knüver, "Pepita - Typ- und Stilberatung, aus Nordhorn. Jede Teilnehmerinnen hatte ihre Zeit auf dem runden Stuhl. Dabei gab es so manches  Aha Erlebnis und regen Zuspruch von den Teilnehmerinnen. Schon erstaunlich was  passende Farben unserer Ausstrahlung Gutes tun.



Rose - Königin auf gesundem Boden

Mit hilfreichen Tipps und Ratschlägen im Gepäck verließen die Teilnehmerinnen den Vortrag mit Herrn Pott zum Thema " Königin auf gesundem Boden". In den Räumlichkeiten der Raiffeisenwarengenossenschaft Gildehaus ging es um Bodenbeschaffenheit und Pflege von Rosen und anderen diversen Blumen. 



Mitgliederversammlung

85 Landfrauen zog es am Montag Morgen in das Landhauscafe "Gut Vennloh" zur Mitgliederversammlung. Nach einem herzhaften Frühstück gab es den Tätigkeitsbericht und den Kassenbericht. Die Kasse wurde im Vorfeld von zwei Landfrauen geprüft und es wurde einstimmig der Vorstand entlastet.

Mit einer Willkommensmappe begrüßt wurden die anwesenden neuen Mitglieder im Landfrauenverein.

Auch gab es einen Einlick über das Programm im laufenden Jahr.



1. Frühlingsmarkt Raiffeisenmarkt Gildehaus

Unser Infostand mit Ratespiel fand reges Interesse. Es wurde Hin und her überlegt wieviel Eier sich im Gefäß befanden. Hier die Auflösung:

Es waren 274 Eier im Gefäß. Gewonnen haben:
1. Platz - Gutschein GOP Münster.
G. Behrends, Tipp 275 Eier
2. Platz - 30 Landeier,
A. Wessels, Tipp 278 Eier
3. Platz - 1 Fl. Eierlikör,
H. Morsink, Tipp 270 Eier.
Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern.

Ebenfalls konnten Ergebnisse aus den Nähkursen in Augenschein genommen werden.



Gala Abend Kreislandfrauen

Beim Gala Abend am 08. März 2018 wurden die ausgeschiedenen Vorstandsdamen aus der Grafschaft Bentheim von Heike Butke (Kreisvorsitzende) und Agnes Witschen (LFVerband Vorsitzende) geehrt.

Den ca. 350 Gäste bot die Showgruppe "Chapeau Bas" ein berauschendes Programm mit Zaubereien, Stelzen und finaler Feuer Show.



Kurs: Gehirnjogging

In lockerer Runde bringen die Teilnehmer unter Leitung von H. Hoff das Gedächtnis auf Trapp. Es gilt einfache bis knifflige Aufgaben zu lösen. Dabei kommt der Spaß nicht zu kurz und es wird viel gelacht.

Dieser Kurs findet jeweils am Anfang des Jahres statt und umfasst 8 Einheiten von jeweils 3 Stunden.



Kreativ-Kurs

An zwei Abende trafen sich kreative Landfrauen in der Malschule Gildehaus von Frau Gebbeken. Jede konnte dabei ein Bild nach eigenem Geschmack fertigstellen. Es konnte mit Aquarell,- oder Acrylfarben gearbeitet werden. Dabei  gab es nützliche Tipps und praktische Hilfestellung von Frau Gebbeken.



Vortrag: Edda Scholten

37 Landfrauen lauschten den Ausführungen der Heilpraktikerin Edda Scholten zum Thema: Lebensmittelunverträglichkeit/Darmfunktion.

Fazit: Viele Beschwerden haben mit unseren Essgewohnheiten zu tun. Eine ausgewogenen gesunde und saisonbedingte Ernährung kommt

daher dem Allgemeinbefinden zugute.

 



Dankeschön Vertrauensfrauen

Ca. 130 Vertrauensfrauen der Landfrauenvereine Grafschaft Bentheim waren im Februar Gäste vom Kreislandfrauenvorstand. Dieser hatte ins NINO Cafe in Nordhorn geladen. Agnes Witschen, Vorsitzende des Kreislandfrauenverband Weser/Ems, bedankte sich bei den Landfrauen für ihr Engagement und betonte die Wichtigkeit dieses Ehrenamtes. Heike Butke, Vorsitzende KLFV Grafschaft Bentheim, gab einen Blick auf die Struktur der Landfrauen in Deutschland.



Winterfest "Landfinken"

Mit einem gemütlichen Abend mit leckerem Essen und tollen Knobelgeschenken, in Grün und mit dem Anfangsbuchstaben L, starten die Landfinken - der etwas andere Chor in das  Jahr 2018.




Klönabend

71 Landfrauen fanden am 15. Januar den Weg ins DHG Waldseite zum Klönabend. Im Verlauf des Abends wurde die Spendensammlung der Adventsfeier 2017 an das Zirkushostel Niers (mehr dazu unter Aktuelles) übergeben, ein DVD-Abend-Präsentkorb verknobelt, leckerer "Stramer Max" verköstigt und natürlich gab es einen Ausblick auf die Aktivitäten des vor uns liegenden Jahres.



Neujahrskuchen

Mit dem Neujahrskuchen backen am 4. Janaur im Pflegezentrum in Gildehaus begann unser LandFrauenjahr 2018.

Seit vielen Jahren treffen sich 4-5 LandFrauen um zu backen, mit den Bewohnern über alte Rezepte und Traditionen zu sprechen. Danke Hanni, Fenni, Elfriede, Dagmar und Ulrike für die vielen köstlichen Neujahrskuchen.



Adventsfeier 2017

Zur letzten Veranstaltung des Jahres 2017 - der Adventsfeier - fanden 85 Landfrauen den Weg trotz Schneeregens in das Landgasthaus Niermann. Bei Kaffee/Tee und selbstgebackenen Torten verbrachten die Mitglieder gemütliche Stunden.

Ein ganz lieber Dank an die Bäckerinnen, die Kreativgruppe und die Holzdekorationen.

Mit Geschichten und Liedern wurde der Nachmittag untermalt.



                        Vorstandstreffen

Alljährlich trifft sich der Vorstand mit Partnern zu einem  gemütlichen Zusammensein. Gela Meierlammers hat eine Lichterfahrt mit Glühwein und Plätzchen auf der Vechte organisiert. Im Anschluss gab es leckerers Essen im Restaurant Frentjen.

Nach diesem schönen Abend gehen wir als gestärktes Team in das Jahr 2018.



Seniorennachmittag

Zum gemütlichen Kaffeenachmittag waren am 6. November alle unsere Landfrauen Ü70 eingeladen. Neben lustigen und besinnlichen Vorträgen, gemeinsamen Singen, trug Hermann Dobbe mit Fotos und Anekdoten vom diesjährigen Stadtschützenfest zum Gelingen des Nachmittags bei.

 



Erntedankfeier

Zum Erntedankfest luden in diesem Jahr der LFV Samern/Suddendorf/Ohne in den herbstlich geschmückten Landgasthof  Rielmann ein. Pfarrer Backhaus aus Bilk referierte über "Leidenschaftlich Glauben - Muslime und Christen im Gespräch". Der Obergrafschafter LandFrauenChor lockerte den Nachmittag auf.



Bunter Abend

Mit einem bunten Bowle Abend wurden die ehemalige 2. Vorsitzende Hildegard Frentjen und die ehemalige Schriftführerin Anita Ohmsgerds aus dem LF Vorstand verabschiedet.

80 Teilnehmer zollten mit ihrer Teilnahme den Beiden ihre Wertschätzung.

Viele Lacher und Applaus erhielten die Vertrauens- und Fachfrauen mit einer lustigen Hutmodenschau.

Auch Post bekommen die Beiden ab sofort monatlich von je einer Landfrau. Diese wurden bei einem lustigen Schirmspiel ermittelt.

Locker und mit vielen netten Gesprächen ging es spät nach Hause.

 



725 Jahre Gildehaus

Der LFV Westenberg beteiligte sich an der 725 Jahr Feier in Gildehaus. Leckere selbstgemachte Liköre und Marmeladen fanden guten Zuspruch. Selbstgenähtes aus den Nähkursen wurde bestaunt. Glückwunschkarten für jeden Anlass hatte die Kreativgruppe im Angebot. Den Spinnfrauen konnte über die Schulter geschaut oder selbsgestrickte Socken für den Winter gekauft werden. Eine durchaus gelungene Veranstaltung mit vielen netten Gesprächen mit Gästen aus Nah und Fern.



Tagesfahrt Delfzijl

Sommerliche Temperaturen begleitete die Landfrauen beim Tagesausflug nach Delfzijl. Mit dem Bus ging es bis zur Anlegestelle in Leer. Auf der Warsteiner Admiral ging es mit einem Bordfrühstück über Leda, Ems und Dollart nach Delfzijl/NL. Das kleine beschauliche Hafenstädtchen lud am Markttag zum Schauen - Bummeln und Schoppen ein. Mit viel fischem Wind und Sonnenschein erreichten wir um 18 Uhr den Hafen in Leer. Hier ging es per Bus und mit Leckereien und Fruchtsecco  Richtung Gildehaus.